"Immanuel"

das heißt "Gott mit uns", denn das haben wir im Laufe der Jahre ganz persönlich erfahren dürfen.
"Eine Gemeinde des vollen Evangeliums" bedeutet für uns, dass wir alle Verheißungen Gottes ernst nehmen und danach streben, den ganzen Ratschluss Gottes zu verkündigen und auszuleben.
"..., bis wir alle hingelangen zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes,
zur vollen Mannesreife, zum Vollmaß des Wuchses der Fülle Christi." (Epheser 4,13)

 

aktuelle Themen


2016


SEPTEMBER

18.09.2016 "Freiheit der Herrlichkeit zum Wachstum" (Rö. 8)

"Vorherbestimmung" bedeutet: der Mensch ist nach der Art Gottes geschaffen. Er entwickelt sich als Kind Gottes von alleine, ohne Krampf und Zwänge. Wenn die Wachstumsbedingungen stimmen, ist das weder anstrengend noch stressig. Wachstum erfordert Freiheit. Gottes Kinder kommen in einen vollkommenen Zustand (1. Jh 3). Wir sind jetzt schon in der Herrlichkeit, denn sein Geist lebt in uns.

 

11.09.2016 "Zu Hause sein"

Fühlen wir uns heimatlos und umhergetrieben? Gott will, dass wir bei ihm ein Zuhause finden, und er will auch in uns zu Hause sein. Liebe ist die einzige Basis dieser Lebensgemeinschaft. Wir wollen diese Gemeinschaft im Kleinen ausleben, dabei das große Ganze im Blick behalten - die Wiederherstellung der Schöpfung!

 

04.09.2016 "Studienpredigt No 165 "Freiheit im Geist"

Wir sind mit Christus gestorben, und dadurch frei geworden von Sünde, Gesetzlichkeit und Todesfurcht.  Wozu sind wir frei gemacht? Um Gott zu dienen in Heiligkeit und Gerechtigkeit, alle Tage unseres Lebens, in völliger Abhängigkeit  von unserem Herrn. Wir geben ihm unser Herz ganz und sehen ihn mit aufgedecktem Angesicht (2. Kor 3, 14-18).