"IMMANUEL" - das heißt "Gott mit uns", denn das haben wir im Laufe der Jahre ganz persönlich erfahren dürfen. "Eine Gemeinde des vollen Evangeliums" bedeutet für uns, dass wir alle Verheißungen Gottes ernst nehmen und danach streben, den ganzen Ratschluss Gottes zu verkündigen und auszuleben..."bis wir alle hingelangen zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes, zur vollen Mannesreife, zum Vollmaß des Wuchses der Fülle Christi" (Epheser 4, 13).



Aktuelle Termine

Änderungen vorbehalten. Der ausführliche Terminplan wird nur über unsere Mailingliste verschickt.

 

* kursiv: unterschiedliche Veranstaltungsorte

* Predigt, falls nicht anders angegeben: Paul Brenner

 

 

SEPTEMBER

01.09.  10.15 Uhr Gottesdienst, anschl. Sommerfest

05.09.  19.45 Uhr Bibelstunde

08.09.  10.15 Uhr Studienpredigt, anschl. Buffet

12.09.  19.45 Uhr Bibelstunde

15.09.  10.15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (C. Brenner)

19.09.  19.45 Uhr Bibelstunde

22.09.  10.15 Uhr Gottesdienst, Kurzbeiträge

26.09.  19.45 Uhr Bibelstunde

29.09.  11.00 Uhr Gäste-Gottesdienst

 


Aktuelle Themen

 

01.09.2019 Jesus und sein Vater - eine vorbildliche Beziehung

Eine vollkommene und reine Beziehung zwischen Vater und Sohn - wie  ist das möglich? Jesus hat seinen Vater von Kindheit an gesucht, wollte ihn kennen und ihm nah sein. Wie war sein Umgang mit dem Vater?

Bibelstellen: Joh 12, 44-50/ Lk 10, 22/ Joh 17, 25/ Mt 26, 42/ Mt 6, 8/ Lk 2, 49/ Joh 1, 14/ Joh 17, 26/ Mt 3, 17/ Joh 5, 11/ Joh 3, 35/ Joh 16, 23/ Joh 14, 6

 

25.08.2019 Predigtreihe Gebet, Teil 3: Jesus, Vater und Mensch

Wir betrachten das innige Verhältnis, das Jesus zu seinem Vater hatte. Auch wir wollen in Jesus sein und in dem Vater, so wie die beiden enge Gemeinschaft miteinander pflegen. Jesus betet für die Menschen, damit sie in diese Liebesgemeinschaft dazukommen, und dadurch ebenfalls tiefe Gemeinschaft untereinander haben können.

Bibelstellen: Joh 17, 6-11/ Joh 14, 9-11.23.24.28/ Joh 15, 4-15/ Joh 10, 30/ Joh 17, 20-26

 

18.08.2019 Jesus macht sehend

Wir lesen, wie Jesus einen Blindgeborenen heilte. Auch heute will Jesus Blinden die Augen öffnen, über ihn selbst und Gottes Reich, aber auch über unser eigenes Herz. Kann die Gemeinde biblische Verheißungen persönlich nehmen und darin ausharren?

Bibelstellen: Jes 42, 1-9/ Hebr 10, 34.36/ Joh 9, 1-41/ Jes 8, 6/ 2. Kor 5, 7

 

11.08.2019 Studienpredigt No. 197 - Ausharren durch Ausrichten auf das Ziel

Wir laufen einen Wettlauf, indem wir auf Jesus hinschauen, und wegschauen von allem anderen, aber ohne Konkurrenzkampf oder Vergleichen. In der Predigt klären wir die Bedeutung von Geduld (makrothymeo) und Ausharren (hypomone). Wie können wir stark werden im Ausharren? Gottes Eingreifen in Grenzsituationen gibt uns Ermutigung und Hoffnung.

Bibelstellen: Hebr 12, 1.2/ Pred 9, 11/  Mk 13, 13/ Offb 14, 12/ Lk 21, 19/ Rö 15, 4/ 1. Thes 1, 3/  Jak 5, 7-11/ Jak 1, 2-4/
Apg 11, 23/ Apg 14, 22/ Hebr 11, 27/ Jak 1, 22-25/ Hebr 3, 14/ Rö 15, 5/ 2. Thes 3, 5